SG TuRa Altendorf e.V.

Der Handballverein aus Essen - Altendorf

 

Willkommen auf unsere Webseite


 B-Jugend sucht noch Spieler zur Verstärkung des Verbandsliga-Teams

Veröffentlicht am 29.06.2017
Trainer Oliver Griese hat seine Mannschaft sensationell und verdient in die Verbandsliga der Saison 2017 / 2018 geführt. Damit setzt er seine erfolgreiche Aufbauarbeit der letzten Jahre fort und führt die Jugendlichen über die Kreisebene hinaus. Damit sind wir neben dem traditionell starken TUSEM als einziger Essener Verein in dieser Altersklasse höherklassig vertreten.
Hierbei stellt unsere B-Jugend auch in den nächsten Jahren das Perspektivteam für die kommende A-Jugend dar: Das Ziel heißt auch hier höherklassig zu spielen, die Oberliga wird angestrebt. Unterstützt wird das Vorhaben durch den Trainer der Ersten Herrenmannschaft: Marian Bondar, Diplom-Sportwissenschaftler und ehemaliger Bundesligaspieler mit Erfahrung als Trainer in der TUSEM-Jugend will die Jugendlichen schnellstmöglich an den Seniorenbereich heranführen. Er bietet schon jetzt die Teilnahmemöglichkeit am Seniorentraining um leistungsstarke Spieler frühzeitig einzubinden.
Zielsetzung ist und bleibt dennoch der maximale Erfolg des Teams in der B-Jugend-Verbandsliga des HVN.

Es besteht zwar schon ein spielstarkes Team, aber für die ein oder andere Position suchen wir noch Verstärkung. Zudem wollen wir uns in der Breite deutlich stärker aufstellen und unser Team insgesamt vergrößern.  Wenn du Lust auf leistungsorientiertes Training (zwei- bis dreimal pro Woche) und die Herausforderung Verbandsliga hast, melde dich bitte bei unserem 1. Vorsitzenden & Jugendwart Florian van Rheinberg (0176-22717833, fvrheinberg@sgta.de).

Vereinsgeschichte

Wir, die SG TuRa Altendorf, waren eine Spielgemeinschaft aus den Handballabteilungen von  Altendorf’81 und TuRa’86 und bestehen seit 1993.

Seit 2015 sind wir die SG TuRa Altendorf e.V. ein eigenständiger Verein. Wir haben uns von unseren damaligen Stammvereinen Altendorf81 und Tura 86 losgelöst.

Unser Handballverein kommt aus dem Herzen des Ruhrgebiets, aus Essen. Wir spielen mit einer Herrenmannschaften in der Landesliga , mit einer weiteren in der Bezirksliga und einer Herrenmannschaft in der 1. Kreisklasse. Darüber hinaus stellen wir männliche Jugendmannschaften von der D-Jugend bis zur A-Jugend. Seit 2016 bieten wir ebenfalls Kleinkinderturnen Montags und Freitags in der SH Bockmühle an.

Desweiteren haben wir eine Damenmannschaft in der Kreisstaffel des Handballkreises Industrie

Neben dem normalen handballerischen Betrieb, wird in unserem Verein besonders auf die Jugendarbeit Wert gelegt. So sehen die Trainer es nicht nur als ihre Aufgaben Handball und seine Techniken zu vermitteln, sondern viel mehr auch Sozialkompetenz zu fördern und erzieherisch mitzuwirken.

Da unser Verein in einem Stadtteil mit einem hohen Migrationsanteil ansässig ist, wird viel Wert auf interkulturelle Zusammenarbeit und dem Vermitteln von Toleranz zwischen verschiedenen Kulturen gelegt, sodass Kinder und Jugendliche früh erlernen worauf es beim Handball ankommt: Teamgeist und Fairplay.

Des Weiteren engagieren wir uns ehrenamtlich in einem landesweit einzigartigem Sportförderkonzept (in Kooperation mit der Gesamtschule Bockmühle). Diese hat vor einigen Jahren gezielt Sportleistungsklassen eröffnet, in denen neben der normalen Schulbildung der Fokus auf die kindheitliche Sport- und Talentförderung gelegt wird.

In die Sportleistungsklasse werden im kommenden Schuljahr jeweils 15 Jungen und Mädchen aufgenommen. Die Mädchen werden durch die SG Schönebeck speziell im Bereich Fußball gefördert. Den Bereich der Jungen übernimmt der Handballverein SG TuRa Altendorf, mit dem die Gesamtschule Bockmühle eine lange und gute Kooperation im Schulsport verbindet.

Neben 2-4 wöchentlichen Schulsportstunden und einer zweistündigen Handball-AG im Rahmen des schulischen Angebotes erhalten die Kinder ein zweistündiges Trainingsangebot der SG TuRa Altendorf im Rahmen des üblichen Stundenplans. Auf Wunsch der Schüler, besteht die Möglichkeit im Rahmen unseres Vereinstrainings 4 zusätzliche Trainingsstunden zu absolvieren. Hier durch sollen die vorhandenen sportlichen Begabungen der Schüler besonders intensiv und zielgerichtet gefördert werden.

 

 Hier kommen Sie zu unserem Impressum